Brot mit Kürbis- und Sonnenblumenkernen

Brot mit Kürbis- und Sonnenblumenkernen

Es wird mal wieder Zeit für ein selbstgebackenes Brot. Ich habe dieses mal ein bisschen mit Kernen experimentiert und Sonnenblumenkerne, Haferflocken und Kürbiskerne verwendet. Alles dreies habe in den Teig gemischt, oben drauf habe ich lediglich Sonnenblumenkerne getan. Das nächste mal werde ich vor allem oben drauf noch mehr Kerne verwenden.

Sonnenblumenkerne haben ein nussiges und mildes Aroma und enthalten richtig viel Eiweiß.

Kürbiskerne schmecken ebenfalls leicht nussig. Sie enthalten eine ordentliche Portion Vitamine ( B und E).

Haferflocken mag ich besonders gern, vor allem als Overnight Oats. Sie enthalten viele Ballaststoffe aber auch Mineralstoffe.

Brot mit Kürbiskernen, Sonnenblumenkernen und Haferflocken

Zutaten:

  • 150 g Dinkelmehl
  • 350 g Weizenmehl
  • 50 g Haferflocken
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 4 Esslöffel Sonnenblumenkerne
  • 4 Esslöffel Kürbiskerne
  • 1 Teelöffel Essig
  • 3 Teelöffel Olivenöl
  • 340 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Päckchen Trockenbackhefe ( oder auch frische Hefe)

Zubereitung:

Mehl, Trockenbackhefe, Haferflocken, Salz, Zucker und die Kerne in eine Schüssel geben und gut vermengen. Anschließend das lauwarme Wasser, das Öl und den Essig hinzugeben und in der Küchenmaschine ordentlich durchkneten lassen. Dann den Teig, ruhig in der Schüssel, abgedeckt an einem warmen Ort für 1 Stunde gehen lassen. Danach den Teig nochmal mit etwas Mehl ordentlich durchkneten. Jetzt packe ich ihn in mein Gärkörbchen und lasse ihn dort abgedeckt erneut eine Stunde gehen.

Nun kommt der Brotlaib aus dem Gärkörbchen heraus aufs Backblech.

Jetzt den Brotlaib oben drauf mit Wasser bestreichen und weitere Kerne obendrauf geben. Ich habe ausschließlich Sonnenblumenkerne verwendet.

Im vorgeheizten Backofen habe ich das Brot erst 10 Minuten bei 210 ° mit Umluft auf der mittleren Schiene und dann bei 180 ° mit Umluft ca. 35 Minuten gebacken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.