Hannover backt zu gewinnen

Ich habe euch ja bereits von dem wirklich schönen Backbuch „Hannover backt“ berichtet.

In Kooperation mit der Madsack Medienagentur GmbH & Co. KG darf ich 2 Exemplare an meine Leser verlosen.

leserbackbuch-cover

 

 

Teilnahmebedingungen:

Um in den Lostopf zu hüpfen, beantwortet mir einfach per Kommentar folgende Fragen:

  • Backt ihr gern oder kocht ihr lieber?
  • Welches ist euer Lieblingsbackrezept?

Wenn ihr das Gewinnspiel auf Facebook, Twitter, google+ teilt erhaltet ihr  jeweils 1 zusätzliches Los.

Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland

Das Gewinnspiel endet am 25. Januar 2014. Bitte hinterlasst mir eure Email-Adresse oder einen Facebook-Kontakt, damit ich euch im Gewinnfall informieren kann.

Ich bin sehr auf eure Kommentare gespannt!

 

Hannover backt

Ich wohne in Hannover und ich backe gern! Schön für dich, werdet ihr euch jetzt sicher denken.  Ja, das ist es auch, aber die HAZ und die Neue Presse haben ein großes Leserbackbuch herausgebracht. Es heißt: „Hannover backt“.

Aus den oben genannten Gründen finde ich es besonders schön und spannend euch das Buch „Hannover backt“ nun vorzustellen.

„Hannover backt“ beinhaltet über 60 Rezepte rund um das Thema backen, die von den Lesern der HAZ und der Neuen Presse eingeschickt wurden.

 

leserbackbuch-cover

1. Torten

Hier gibt es zum Beispiel folgende Rezepte zu entdecken:

  • Schneeballtorte
  • Preiselbeertorte
  • Schokoladentorte
  • Zimt-Mascarpone-Torte
  • Schaumkusstorte

2.  Kuchen

Hier gibt es unter anderem folgende Rezepte zum backen:

  • Charlys Käsekuchen
  • Pflaumenkuchen
  • Schottischer Früchtekuchen
  • Marzipanstollen
  • Schmand-Mohnkuchen

3. Kekse und Gebäck

  • Ingwerkekse
  • Schmalznüsse
  • Rumkugeln
  • Wespennester
  • Roggenplätzchen

4. Teig-Workshop

Im letzten Teil von „Hannover backt“ werden in nur jeweils 5 Schritten folgende Grundteige erklärt:

  • Mürbeteig
  • Hefeteig
  • Rührteig
  • Blätterteig
  • Biskuitteig
  • Brandteig

Übrigens wurden alle Rezepte von Marcus Rausch, dem Chefkonditor des Mövenpick am Kröpcke in Hannover nachgebacken, damit Fotos gemacht werden können. Ich kann euch sagen, dass ich extrem gern von jedem etwas gekostet hätte, die Bilder sind nämlich sehr schön und vor allem appetit- und backanregend geworden.

Mein Fazit:

Das Buch „Hannover backt“ hat uns sehr gut gefallen. Es beinhaltet einfach aber auch schwierigere und ansprechende Rezepte für Kuchen, Torten und Gebäck. Die Fotos neben den Rezepten sind sehr schön und machen Lust auf Backen.

Es ist für jeden Anlass etwas dabei:

  • der normale Kuchen, den man in der Woche isst
  • besondere Torte für Geburtstage oder Feiertage
  • Kekse und Gebäck für Weihnachten oder einfach zwischendurch

Liebe Hannoveraner Leser der HAZ und NP, vielen dank für eure tollen Rezepte. „Hannover backt“ ist wirklich ein mehr als gelungenes Backbuch.

Bestellen könnt ihr das Backbuch zum Preis von 11,90 Eur übrigens gleich hier:  http://shop.haz.de/buecher/selbst-gebacken.html