Kochbuch Leser

Vorstellungsrunde

Nun möchte ich mich bei euch einmal vorstellen und bringe nebenbei eine Produktvorstellung und mein Allroundkuchenrezept mit. Allround deswegen weil es so schön wandelbar ist.

Mein Name ist Iris, ich bin noch 42 Jahre alt, hab 4 Kinder (die zu 3/4 aber schon groß sind) und komme aus dem wunderschönen Leipzig.
Vor 2 Jahren habe ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht und habe eine Umschulung zu Köchin absolviert.
Auch eine Leidenschaft von mir ist das sammeln von Koch- und Backbüchern. Aus diesem Grund wird es von mir hier einige Buchvorstellungen geben.

Am Wochenende gab´s bei mir einen leckeren Kuchen mit Äpfeln. Getestet wurde bei mir eine Brat- und Auflaufform von Hausfelder. Sie ist mit einer Größe von 41 x 26 x 6 cm sehr groß. Perfekt passend für einen 6 bis 8 Personen Haushalt. Durch die glatten Emaille-Oberfläche ist sie kratz- und schnittfest und auch besonders leicht zu reinigen.
Spülmaschinenfest ist sie außerdem.

Die Form gibt´s hier: große Auflaufform und Bratform

Nun zu meinem Rezept:
Wolkenkuchen, Allround deswegen weil wandelbar. Ein Grundteig, was ihr daraus macht ist euch überlassen. Ich hatte diesmal einfach nur Apfelstücke untergehoben.
Ihr könnt Kakao zugeben, Obst, Nüsse, Gewürze usw. je nachdem wonach euch gerade ist.

Zutaten: 300 g Zucker, 300 g Margarine, 300 g Mehl, 5 Eier, je 1 Tüte Backpulver und                            Vanillinzucker

Zubereitung: Den Zucker und Vanillinzucker mit dem Eiern cremig schlagen (je mehr Luft hier eingeschlagen wird um so fluffiger wird der Kuchen). Die zimmerwarme Margarine dazugeben und zum Schluss das Mehl das mit dem Backpulver vermischt wurde. Falls der Teig zu fest ist kann noch etwas Milch oder Mineralwasser dazugegeben werden. Jetz könnt ihr eure eigenen Kreationen zugeben. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca 50 Minuten backen. Wenn er asgekühlt ist kann er je nach Gusto mit Puderzucker, Zuckerguß, Schoki oder was auch immer ihr mögt, verziehrt werden.

Viel Spaß beim nachbacken!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.