Kochbuch Leser

Pinata-Muffins

Rezept für Pinata-Muffins – toll für den Kindergeburtstag

Zutaten für 12 Muffins:

  • 200g Butter

  • Prise Salz

  • 3-4 TL Vanille-Extrakt

  • 230g Mehl

  • 2 TL Backpulver

  • 1 TL Natron

  • 3 zimmerwarme Eier

  • Mini-Smarties

Zubereitung:

  • Zuerst den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

  • In einer Schüssel werden Mehl, Backpulver und Natron miteinander vermengt und bei Seite gestellt.

  • Anschließend werden Butter, Zucker, Salz und Vanille-Extrakt in eine größere Rührschüssel hinzugefügt und mit einem Handrührgerät gut miteinander vermengt.

  • Die Eier nach und nach hinzugeben und immer wieder verrühren.

  • Danach die Mehl-Mischung in mehreren Schüben hinzu geben und wieder gründlich verrühren.

  • Die Muffinförmchen in die Muffinform geben und mit zwei Esslöffel, den Teig gleichmäßig hineingeben.


  • Bei 180 Grad für etwas 15-20 Minuten backen und anschließend die Zahnstocher-Probe machen.

  • Die Muffins nun aus dem Ofen nehmen und gut abkühlen lassen.

  • Nun wird ein kleines Loch, in der Mitte des Muffins, gestochen.

  • Zum Schluß kommen die Mini-Smarties hinein und beim Aufschneiden, erlebt man eine kleine und süße Überraschung.

Diese Muffins eignen sich besonders gut für einen Kindergeburtstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.