Werbung : Feste feiern-Kindergeburtstag: Gurkenkrokodil und Birnenigel

Werbung : Feste feiern-Kindergeburtstag: Gurkenkrokodil und Birnenigel

*Werbung*

Feste feiern-Kindergeburtstag: Gurkenkrokodil und Birnenigel

Jedes Jahr stellt man sich vor einem Kindergeburtstag die Frage “Was biete ich den kleinen Gästen an?”!
Die in Mode gekommenen Motivtorten sehen ja toll aus, aber es muss ja nicht immer Kuchen und Co sein. Kleine Snacks in Form von Obst und Gemüse kommen immer gut an. Sie können individuell gestaltet werden und sind gleichzeitig noch gesund. Hier greifen gern kleine Kinderhände zu, wenn die Zutaten in Form gebracht und hübsch angerichtet sind.

Ich möchte euch heute als erstes das Gurkenkrokodil  vorstellen, welches von Zeit zu Zeit bei uns als Haustier einzieht. Es ist ein wundersames Tier, welches Kindern immer wieder Freude bereitet. Ich muss es seit einigen Jahren immer wieder für die Schulklasse meines Sohnes herstellen,  wenn mal wieder ein gesundes Frühstück ansteht.

Das Gurkenkrokodil

Ihr benötigt für das Gurkenkrokodil:

1 gerade gewachsene Gurke

2 Mini Mozarellakugeln

2 Pfefferkörner

Zahnstocher

Paprika (rot)

Mini Tomaten, Käse am Stück, Mini Würstchen ect.

 

Zubereitung des Gurkenkrokodils:

Ihr schneidet die Gurke auf Stand, so das sie nicht mehr wegrollen kann. Nun müsst ihr das Maul an der spitzen Seite formen. Hierfür schneidet ihr einmal mittig quer, so groß wie ihr das Maul haben wollt. Für die Zähne schneidet ihr oben und unten Zacken heraus.

Mit einem Sparschäler wird von der Paprika die Zunge ausgearbeitet und mit einem Zahnstocher im Maul befestigt. Ich persönlich stecke hier immer noch ein Würstchen dazwischen.

Die Mozzarella Kugeln werden die Augen. Hierfür steckt ihr die Pfefferkörner als Pupillen in den Mozzarella, diese dann auch wieder mit Zahnstochern befestigen.

Gurkenkrokodil

Nun ist eurer Phantasie überlassen was ihr verwendet. Ihr könnt auch ein rein vegetarisches Krokodil entstehen lassen. Alle weiteren Zutaten dann einfach auf den Körper mit Zahnstochern feststecken.
Das Krokodil reicht in etwa für 5 bis 10 Kinder.

Der Birnenigel

Zutaten für den Birnenigel:

1 Birne

2 Nelken

Weintrauben

Schaschlikspieße und Zahnstocher

Zubereitung des Birnenigels:

Auch hier schneidet ihr wieder bei der Birne Stand. Die Schnittfläche mit Zitrone bepinseln, dies verhindert das braun werden.
Die Nelken als Augen stecken. Weintrauben auf Spieße stecken und als Stacheln auf der Birne feststecken.
Pro Kind kann man hier ca. eine 1/2 bis 1 ganze Birne rechnen.

Wenn noch Weintrauben übrig sind, mach ich hier noch Spieße daraus.

Feste feiern mit Nestle

Ihr feiert mal wieder eine Party, aber habt kein Schimmer was ihr euren Gästen anbieten möchtet oder ihr benötigt Inspirationen für Mottopartys? Dann findet Ihr weitere tolle Tipps zum Feste feiern beim Nestlé Marktplatz.

Dort findet ihr nicht nur ausgefallene Rezepte zu Themen wie Kindergeburtstag, Grillen, diversen Feiertagen, sondern auch Checklisten, Do it Yourself Ideen, sowie auch tolle Mitbringsel und Gastgeschenke.

Da bald der 12. Geburtstag meines Sohnes ansteht, habe ich mir vor allem beim Nestlé Marktplatz Ideen zum Thema Kindergeburtstag holen können. Die Checkliste zum Ausdrucken finde ich toll. Hier kann man alle erledigten Dinge abhaken und man vergisst (hoffentlich) nichts wichtiges.
Besonders cool finde ich die Anleitung für die selbst gestalteten Rubbellos-Einladungskarten zum frei rubbeln des Textes.
Bei jedem Kindergeburtstag sollten auch Spiele nicht zu kurz kommen. Wem Spieleklassiker wie Topfschlagen, Blinde Kuh und Co zu langweilig sind, der wird hier bestimmt fündig.