Blogparade : Spargelzeit

Egal in welches Restaurant man kommt, es gibt zur Zeit überall Spargel. Spargel mit Schinken, Spargel mit Schnitzel, Spargel mit neuen Kartoffeln, Spargelsuppe, Spargelröllchen, Spargelsalat. Ganz klar, es ist Spargelzeit.

Ich mache mich jetzt bestimmt bei ganz vielen unbeliebt, aber: Ich mag überhaupt keinen Spargel! 🙂

Und genau aus diesem Grund möchte ich heute zum Thema Spargel eine Blogparade starten und alle SpargelliebhaberInnen bitten daran teilzunehmen und einen Beitrag zu schreiben.

Schreibt mir doch bitte einfach über folgendes:

  1. Wie oft kommt bei Euch Spargel auf den Tisch?
  2. Wo kauft ihr euren Spargel?
  3. Esst ihr lieber grünen oder weißen Spargel?
  4. Verratet mir euer(e) Lieblingsrezept(e) mit Spargel

Spargeliger Preis

Zu gewinnen gibt es (leider?) keinen Spargelschäler und auch keine Spargelzange, sondern einen Gutschein von NeueTischkultur.de in Höhe von 35 Euro. Dort könnt ihr euch nach Belieben etwas für eure Küche aussuchen.



Nachtmann Manhattan

Teilnahmeregeln:

Die Blogparade endet wie die Spargelsaison am 24.06.2014. Bitte schreibe einen thematisch passenden Beitrag auf deinem Blog und verlinke in diesem auf meine Blogparade, damit deine Leser auch den Zusammenhang verstehen und weitere Berichte dazu lesen können. Hinterlasse mir einen Kommentar mit dem Link über deinen Beitrag.

Ich bin schon sehr auf eure Beiträge gespannt.

19 Kommentare

  1. Also ich muss ehrlich schreiben, ich mag Spargel auch nicht!!!!
    Daher kommt es nicht so auf meinen Kochplan drauf 🙁 Auch wenns gesund ist etc aber dafür gibts ja auch andere Sachen und man muss auch nicht alles „mögen“ oder „lieben“ 😉 oder?

    LG Schnecki78

      1. hihi dachte ich mir dass, du dich freust 🙂 Dann brauch ich auch nicht schämen dass ich keinen Spargel mag! 😉 an 2. stelle ist bei mir leider Käse, zwar auf Pizza mag ich gern aber sonst nix *lach das sind die 2 „schlimmsten“ Sachen die ich nicht mag Spargel und Käse

  2. Also ich finde weissen Spargel ja total lecker, nur leider gibt es den bei uns hier in England nicht wirklich. Durch Zufall hab ich welchen im Lidl bekommen letzte Woche. Da war ich total happy. Erst gabs lecker gekochten Spargel und von dem Kochwasser und den Spargelschaelresten gabs den Tag danach Spargelsuppe.

  3. Pingback: Tagesgedanken
  4. Danke für die Einladung zu deiner Blogparade! Aber ich mag leider überhaupt gar keinen Spargel =( Aber da ich aus DEM Spargelanbaugebiet komme ist das tatsächlich ungewöhnlich 😉 Ich werde mal gucken, ob ich trotzdem was zusammenbasteln kann 😉

    Viele Grüße,
    Fiona von worldwildfood

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.