Wir testen die Würzkräuter von Lacroix

Der Lavendelblog hat letztens Mittester für die Würzkräuter von Lacroix gesucht. Wir hatten Glück und durften 3 unterschiedliche Sorten testen.

Als das Päckchen mit den 3 kleinen Gläschen bei uns ankam, strömte  uns gleich ein intensiver Duft beim Öffnen entgegen. Mein erster Gedanke war: „Oh nein, es ist etwas kaputt gegangen!“ Aber zum Glück ist nur etwas Öl aus einem Gläschen ausgelaufen, wir konnten zum Glück testen!

Würzkräuter

Folgende Sorten haben wir bekommen:

Thymian

harmonisiert gut mit:

  • Steaks
  • Gekochtem Fisch
  • Lammfleisch
  • Hühnchen
  • Tomaten
  • Salat
  • Wild

Provence-Mix

harmonisiert gut mit:

  • Rindfleisch
  • Schweinefleisch
  • Gegrilltem Fisch
  • Lammfleisch
  • Tomaten
  • Ratatouille
  • Zucchini
  • Rucola
  • Rührei

Knoblauch

harmonisiert gut mit:

  • Salat
  • Gemüsedipps
  • Kartoffelgratin
  • Schweinefleisch
  • Ratatouille
  • Mayonnaise
  • Spaghetti
  • Quark

Wir haben alle 3 Würzkräuter auf Herz und Nieren getestet: als Marinade für Fleisch, in Salaten, in Suppen, auf Gemüse, als Dipps, in der Kräuterbutter oder in Aufläufen.

Unser Fazit

Am besten hat mir persönlich der Provence-Mix geschmeckt. In diesem stecken als Kräutermischung Petersilie, Basilikum, Liebstöckel, Majoran, Estragon, Bohnenkraut, Rosmarin, Thymian und Salbei, dazu Pfeffer, Meersalz und Sonnenblumenöl.

Am wenigsten hat mit der Knoblauch geschmeckt. Das liegt aber daran, dass ich Knoblauch nicht mag und mir dieser hier (für mich) einfach zu schwer zu dosieren ist. Benötigt wird nämlich nur eine sehr geringe Menge, für mich war die immer noch zu viel! ;o)

Besonders interessant finde ich noch das Lacroix, Lacroix Basilikum Milerb Qualität 50g. Basilikum mögen wir nämlich auch sehr gern.

Normalerweise wird Pesto bei uns immer sehr schnell schlecht. Ich bin Lacroix sehr sehr dankbar für folgenden Tipp, der auf den Gläschen steht:

Nach Anbruch die Oberfläche glatt streichen und mit Öl bedecken. Das Glas kühl und lichtgeschützt aufbewahren.

Vielen Dank noch einmal an den Lavendelblog für den tollen Test.

1 thought on “Wir testen die Würzkräuter von Lacroix”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.