Kochbuch Leser

Weihnachtliche Orangen-Ringe

Rezept für weihnachtliche Orangen-Ringe

Zutaten für etwa 50 Ringe:

  • 270g Mehl

  • 100g Zucker

  • 100g zimmerwarme Butter

  • 1 Ei

  • Prise Salz

  • 5 EL Orangensaft

  • Schale einer Orange

  • 1 TL Backpulver

Zum Bestreichen:

  • 120g Puderzucker

  • 1 EL Orangensaft

  • 2 EL Wasser

Zubereitung:

  • Zuerst wird der Backofen auf 180 Grad vorgeheizt.

  • In einer großen Rührschüssel werden Butter, Zucker und die Prise Salz miteinander vermengt und mit einem Handrührgerät schaumig geschlagen.

  • Die Eier nach und nach dazu geben und weiter schlagen.

  • Nun die Schale der Orange und der Orangensaft ebenfalls hinzufügen und weiter mixen.

  • Vorab wird Backpulver und Mehl miteinander vermengt und langsam zur Masse gegeben.

  • Mit den Händen werden die Zutaten nun so lange verknetet, bis sich daraus ein geschmeidiger Teig entwickelt hat.

  • Anschließend wird die Arbeitsplatte mit Mehl bestreut, der Teig zu einer „Schlange“ geformt und in 2cm dicke Scheiben geschnitten.

  • Jede von den Scheiben wir nun zur einem Ring geformt und auf ein Backblech gelegt.

  • Die Ringe nun für etwa 15 Minuten goldgelb backen.

  • In der Zwischenzeit wird die Glasur hergestellt. Hierfür werden Puderzucker, Wasser und Orangensaft gründlich miteinander verrührt.

  • Nachdem die Orangen-Ringe ausgekühlt sind, werden sie mit der Orangen-Glasur bestrichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.