Low Carb: Pizzateig

LC-Pizzateig a la Lizza

Da ich auch gerne mal ne Pizza esse, aber eben weiter abnehmen möchte, bleibt entweder der Verzicht, oder man macht sich eine low carb Pizza.

Im Internet findet man unmengen an Rezepte, von Blumenkohlpizza, über Zucchinipizza bis hin zu diversen anderen.

Man könnte nun auch im Supermarkt eine Hipster-Lizza-Pizza kaufen, finde die aber doch sehr teuer.

Letzteren kann man aber auch gut selber machen und ich bin begeistert, da er zumindest annähernd an das Original ran kommt, zumindest wenn man den Boden dünn und knusprig mag.

Rezept für 1 Blech:

Zutaten: (habe wieder das velinkt was ich nutze)

140ml warmes Wasser

150g Leinsamenschrot (>klick hier<)

14g Chiasamen (>klick hier<)

etwas Olivenöl

Salz und Oregano (>klick hier<) zum würzen des Teiges

evtl. Esslöffel Dinkelmehl/Kokosmehl zum binden

Zubereitung:

Die Chiasamen in das Wasser einrühren und ca. 15 Minuten ausquellen lassen.

Die Leinsamen, Öl und Gewürze einrühren und nochmals 5 Minuten ausquellen lassen.
Sollte die Konsistenz, und auch nur dann, noch sehr flüssig sein, dann mit etwas Mehl binden.

 

Den fertigen Teig dann sehr dünn ausrollen, am besten zwischen zwei Lagen Backpapier oder Frischhaltefolie.

Die obere Folie bz. Backpapier entfernen und im vorgeheizten Backofen bei ca 200° Umluft für ca 6 Minuten vorbacken, bis die Oberfläche eine gute Bräune hat.

Den Teig rausnehmen, wenden und wieder aufs Backpapier legen. Nun belegen wir die Pizza ganz nach Gusto und backen sie nochmals 10 Minuten im Backofen bei 200° Umluft.

 

Guten Appetit.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.