Low Carb: Müslikuchen

Low Carb: Müslikuchen
Müslikuchen

Wer abnehmen will und sich daher low carb ernährt soll nicht auf den Genuss verzichten. Der Boden ist mit Kidneybohnen, was man aber überhaupt nicht als Bohnen schmecken wird. Unbedingt ausprobieren.

Rezept für Low Carb Müslikuchen:

Zutaten :

Für den Boden

 

1 Dose gewaschene Kidney Bohnen (nicht abschrecken lassen)

50g Müsli (hier unbedingt auf den Zuckergehalt achten und am besten selbst eines Zusammenstellen zB bei mymuesli)

10g Backkakao

50ml Milch

Etwas Süße Ich nehme: >Xylit<   oder >Erythrit<

 

Pürieren und auf dem Boden einer 24er Springform verteilen. Nun etwa 20 Minuten bei 180° backen und dann auskühlen lassen

 

Für die Creme:

 

500g Magerquark

300g Frischkäse Light

3 Blatt Gelatine

Etwas Zitronensaft

Süße und

1/2 Päckchen Orangenabrieb

 

Die Blattgelatine einweichen, ausdrücken und dann  langsam erwärmen, dabei immer rühren, bis sie sich aufgelöst hat.

Dann vom Herd nehmen.

Dann nach und nach , zuerst Löffelweise den Quark zu der Gelatine hinzufügen, dabei immer rühren. Zuletzt alle weiteren Zutaten dazu geben, niemals umgekehrt. So sinkt die Temperatur langsam, was ein unbedingtes Muss bei Gelatine ist.

Alles gut zu einer Masse rühren und auf den Boden geben.

Dann einfach noch mit 50g mymuesli von mymuesli toppen (oder eben anderem Müsli), für mindestens 3 Std. in den Kühlschrank stellen und dann genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.