Low Carb: Zitronen-Bohnen-Kuchen

Rezept für Zitronen-Bohnen-Kuchen

 

Man darf sich von dem Namen nicht einschüchtern lassen und sollte es unbedingt mal ausprobieren.
Als mir eine Freundin das Rezept mitbrachte, war ich genau so skeptisch, bis ich mich mal durchgerungen habe und siehe da: Schmeckt Hammergeil und es schmeckt nicht nach Bohnen.

Zutaten für Zitronen-Bohnen-Kuchen

 (ich habe verlinkt was ich benutze)

Zubereitung von Zitronen-Bohnen-Kuchen:

Die Bohnen pürieren – geht am Besten zusammen mit dem Joghurt.

Dann die restlichen Zutaten dazu und einen Rührteig herstellen. Ist er noch zu fest geb ich etwas Wasser dazu. Dann ab in die Form (hier eine 26er Springform) und so für ca. 45min bei 180° backen.

 

Abkühlen lassen und noch etwas Guss aus lowCarb Puderzucker und Zitronensaft drauf und fürs Auge hab ich noch etwas Orangenabrieb drauf gestreut. Der Kuchen ist super saftig und soft und zergeht quasi auf der Zunge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.