Das Strunz Low Carb Kochbuch

Das Strunz Low Carb Kochbuch

Buchvorstellung:Das Strunz Low Carb Kochbuch von Dr. med. Ulrich Strunz
vom Heyne Verlag

Dieses Buch ist hervorragend für Einsteiger ins Low Carb geeignet.
Hier erfährt der Leser alles Wissenswerte über Low Carb, was Ketose ist und viele andere interessante Dinge.
Man kann sich individuell nach den Rezepten seinen persönlichen Tagesplan zusammen stellen.
Jedes Rezept ist gekennzeichnet mit No Carb wenn es zutrifft, und auch mit den dazugehörigen Kohlenhydraten und Eiweißen.
Hier wird ein 3 Stufen Plan vorgesehen.
1. Woche
20 g Kohlenhydrate pro Tag
2. bis 4. Woche
50 g Kohlenhydrate pro Tag
Ab 5. Woche 
Jeden Tag 2 g Kohlenhydrate pro Kilo Körpergewicht, jedoch nicht mehr wie 150 g.
Einmal täglich soviel Kohlenhydrate wie man möchte ( wenn man das denn will ), dann 14 Stunden No Carb.

Zu den 7 magischen Must Heaves gehören hier:

  • Avocado
  • Chiliöl
  • Kokosöl
  • Kakao
  • Kraftbrühe
  • Proteinpulver
  • Nuss und Mandelkern

Man erfährt etwas über Paleos und ihre schrägen Vorlieben zB was ein Bulletproof Coffee ist aber auch über Hilfsmittel wie Spiralschneider, Hochleistungsmixer, Dörrapparat, Slowcooker und co.

Survival Rezepte als Basics machen den Anfang. Aprikosen Power Balls , Sahne Schoko Bonbons und andere Naschereien aber auch ein leckeres Eiweißbrot und Mohn Mandel Brötchen sind hier zu finden.

Wichtig im Buch sind auch die Rinderkraftbrühe und Gemüsebrühe, denn die darf öfters genossen werden.

Weiter geht’s mit Hallo wach! Rezepte für ein gesundes No Carb und auch Low Carb Frühstück.
Z.B. Gurken Lachs Eier , Chia Granatapfel Gel, verschiedene Aufstriche, Smoothies und noch mehr.

Die nächste Kategorie sind die Suppen, besonders für die No Carb Zeit geeignet. Hier sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Mittelmeer, Orient, Hausmannskost und bunte Stadtsuppen die nach Street Food schmecken.

Auch die Hauptgerichte versprechen Genuss. Leckere Salate wie der Forever Young Bauernsalat aber auch Lamm Gyros oder der Zitronengockel.

Und da wir alle gern mal naschen gibt es auch süße Rezepte. Pancakes, Cheesecake im Glas, Beeren Vanille Muffins, Cashew Schoko Cookies und sogar eine Schwarzwälder Kirschtorte.

Im Anschluss gibt es Listen: Listen sind die Autopiloten im Carb Leben. Rauspicken wovon man unbegrenzt essen darf, wovon man große Portionen essen darf und wovon man dann doch lieber eine Luxus Portion essen sollte.

Ein gutes Buch für Einsteiger ins Low Carb, aber auch für Fortgeschrittene die etwas Abwechslung auf ihren Speiseplan bringen möchten.

Das Strunz Low Carb Kochbuch wurde mir vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.