Meyer Menü wird teurer, Preiserhöhung ab 1. Mai 2017

Über den Lieferservice von Meyer Menü habe ich ja schon öfter berichtet. In der Firma esse ich ab und zu etwas von dort.

Qualitativ bin ich damit meistens sehr zufrieden, auch geschmacklich kann ich eigentlich nicht meckern.

Besonders gern esse ich von Meyer Menü die Salate, die finde ich echt super : frisch, knackig, lecker, mit ausreichend Dressing, eine ordentlich große Portion und gesund ist es auch noch. Ich versuche ja immer viel Gemüse zu essen.

 

Zum 1. Mai 2017 werden jetzt die Preise bei Meyer Menü erhöht.

Bis jetzt gab es ja unterschiedliche Preise, je nachdem für welches Menü man sich entschieden hat.

Ab Mai kostet jedes Gericht 7,00 Euro durchschnittlich 1 bis 3 Menüs pro Tag, bei durchschnittlich 4 Menüs oder mehr pro Tag zahlt man nur 5,00 Euro pro Meyer Menü.

Die Preise verstehen sich inklusive Lieferung und einem Dessert.

Die letzte Preiserhöhung bei Meyer Menü war zum 1. März 2014, ist also schon mehr als 3 Jahre her.

Ich persönlich finde 7 Euro pro Tag schon sehr teuer. Klar darf man nicht vergessen, dass die Lieferung inklusive ist aber ich denke es wird Zeit sich nach Alternativen umzusehen.

Was esst ihr denn zum Mittagessen in der Firma?

Habt ihr eine Kantine? Was kostet denn das Essen da?

Nehmt ihr euch etwas zum Mittagessen von zu Hause mit?

Osterdeko auf den Tisch

Hallo Ihr Lieben!

Weiter geht es mit dem Osterzauber!

Am Mittwoch, also der Tag vor Gründonnerstag, findet bei uns in der Firma ein Osterfrühstück statt. Wir sind im Moment im Büro nur zu viert, so dass es eine beschauliche kleine Runde wird. Ich bin für die Dekoration zuständig und möchte euch heute zeigen, was ich dafür vorbereitet habe:

  1. Osternester mit Ferrero Rocher

Für diese Osternester benötigt ihr nur Muffinförmchen, etwas Ostergras (aus Papier), Dragee-Eier oder andere kleine Schokoladeneier, Ferrero Rocher, ein bisschen braunes und weißes Papier, einen Stift, Kleber und eine Schere.

IMAG1023 (Kopie)

Von den Ferrero Rocher den Aufkleber entfernen, 2 Augen darauf kleben und eine Nase mit Zähnen ( einfach ausschneiden und darauf malen), lange braune Ohren auf braunem Papier ausschneiden und hinter die Kugel stecken. In die Muffinförmchen etwas Ostergras geben, den Ferrero-Rocher Osterhasen darauf setzen und mit ein paar Dragee-Ostereiern schmücken.

IMAG1025 (Kopie)

2. Osterhasen – Servietten

IMAG1033 (Kopie)

Die Anleitung dazu findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=-9dR-C8FklA

3. Eierschalen-Raupe

Für die Eierschalen-Raupe benötigt man natürlich als erstes Eierschalen. Ich habe dafür einfach die Schalen der aufgeschlagenen Eier für das sonntägliche Spiegelei genommen.

Die Eierschalen muss man heiß ausspülen und trocknen lassen. Dann haben wir sie mit ganz normaler grüner Wasserfarbe angemalt und wieder trocknen lassen. Als Füße habe ich Holzperlen mit der Heißklebepistole angebracht. Auf eine Eierschale das Gesicht aufmalen und die Fühler anbringen ( Pfeifenreiniger).

Aus grünem festeren Papier habe ich ein großes Blatt ausgeschnitten und dieses mit diversen Blumen und Marienkäfern verziert und die Raupe darauf arrangiert.

In die Eierschalen legt man dann Watte, streut Kressesamen darauf und hält diesen ordentlich feucht ( ganz wichtig!!!). Nach etwa 5 bis 7 Tagen ist die Kresse fertig und kann nicht nur den Ostertisch schmücken, sondern sie schmeckt auch lecker auf dem Butterbrot. – Dekoration und Essen zugleich!

IMG_20160321_190402

Meine Eierschalenraupe werde ich leider nicht mitnehmen, denn mir sind leider zwei Eierschalen mit der Kresse drin vertrocknet. 🙁 Naja, es war ein Versuch. Ich habe noch mal 2 Schalen neu gesät und hoffe, dass die Kresse bis zum Ostersamstag zum Frühstück hoch genug ist.

Ich hoffe meine Tischdekoration hat euch gefallen und meine Arbeitskollegen werden sich am Mittwoch  darüber freuen.