Affenfett

Affenfett

Not macht erfinderisch!

In den 50 er/ 60 er waren Lebensmittel knapp in der DDR.

So entstand damals dieser Brotaufstrich. Man bekommt mit 1 Ei und Brot ein paar Leute satt. Wo dieser Begriff ger kommt weiß keiner mehr so genau. Das Aussehen erinnert an minderwertiges Fett.

Man nehme:

50 g Bauchspeck

50 g Zwiebeln

1 Tasse Milch

je 1 Tl Mehl und Majoran

1 Ei

Salz und Pfeffer

Zubereitung von Affenfett:

Speck und Zwiebel würfeln, glasig braten. Übrigen Zutaten verquirlen und zu dem Speck und den Zwiebeln geben. Stocken lassen, dabei immer mal wieder rühren.

Lauwarm auf Brot geben und genießen.
Guten Appetit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.