Ordnung in meiner Küche

Ordnung in meiner Küche

Dieser Artikel enthält Werbung.


Meine Küche

Heute möchte ich euch mit in meine Küche nehmen.

Wir sind vor ein bisschen mehr als 10 Jahren in diese Wohnung gezogen. Dafür durfte ich mir eine neue Einbauküche aussuchen und bestellen. Besonders stolz bin ich über meine große Besteckschublade, die sich direkt unter dem Herd befindet. Nicht so gut gefällt mir, dass mein Kühlschrank und der Gefrierschrank zu klein sind. Leider handelt es sich dabei auch um Einbaugeräte und ich kann den Platz somit nicht einfach erweitern.

Nicht missen möchte ich in meiner Küche meine Spülmaschine, meinen Backofen, der in Sichthöhe ist und meinen Kühlschrank, der ebenfalls nicht unten steht.

Wir haben zwar einen Tisch in der Küche, essen aber dort nie. Dafür ist einfach kein Platz. 😮

Ihr seht, so wirklich zufrieden bin ich in meiner Küche leider nicht.

Buchvorstellung : Magic Kitchen – Wie die richtige Ordnung in der Küche glücklich macht.

Das Buch wurde von der italienische Bestsellerautorin Roberta Schira geschrieben.

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich ziemlich zusammen gezuckt bin, als ich folgenden Satz auf der Rückseite des Buches Magic kitchen gelesen habe : ” Die Küche ist der Spiegel unserer Seele.”

Puh, ja, okay. Wie sieht denn unsere Küche aus? Unsere Küche ist ehrlich gesagt ziemlich voll, chaotisch, wenig sortiert und wenig geordnet. Ich lasse das jetzt mal ganz einfach so dahingestellt, ob das in meiner Seele auch so aussieht. *räusper* Ähm, na gut, ich glaube da ist etwas wahres dran.

Ich ärgere mich oft darüber, dass einige meiner Ablage- und Arbeitsflächen vollgestellt sind. Ebenso sind sowohl meine Vorratsschränke als auch meine sonstigen Schränke und sogar die Schubladen zu viel. Eigentlich hat man doch viel zu viel, nicht nur in seiner Küche, was man unbedingt haben wollte / musste und nun liegt oder steht es einfach nur rum. Nun ja, Hauptsache der Schrank geht zu 😉 – Scherz natürlich!

Das Buch ist in drei große Kapitel gegliedert:

1. Kapitel : Motivation

Ja, warum sollte man eigentlich grundsätzlich Ordnung in der Küche schaffen und diese vor allem halten? Mein wichtigster Grund dafür war, dass ich mich in meiner Küche nicht mehr wohlgefühlt habe.

2. Kapitel : Reinigung und Verhaltensprägung

Hier geht es jetzt ans Eingemachte! Nach der Motivation geht es an die Umsetzung. Hier lernt man zum Beispiel wie man Vorräte organisiert, wie man Dinge in der Küche nicht nur platzsparend sondern auch übersichtlich aufbewahrt und dass alles in der Küche einen festen Platz haben muss. Hier geht es aber auch darum auszumisten. Denn braucht man wirklich noch das alte stumpfe Küchenmesser, wo schon eine Ecke abgebrochen ist?

3. Kapitel : Feiern, Freunde, Harmonie

Im letzten Kapitel werden Geheimtipps von Köchen verraten, es geht um die Ordnung auf dem Teller und dass man sich in seiner ganz persönlichen Wohlfühlküche wohl fühlt.