Kaffee Globetrotter – Echte Raritäten – Box (Ganze Bohne)

Seit kurzem haben wir neben unserem Kaffeevollautomaten noch eine Handkaffeemühle. Zu Hause trinken wir nämlich ganz selten Kaffee, in der Woche so gut wie nie und wenn dann nur am Wochenende. Deswegen extra die Kaffeemaschine anzuschmeißen und sie vor allem immer wieder sauber zumachen, ist uns dann zu viel Aufwand. So eine Handkaffeemühle fanden wir da praktischer. Hier kann man nämlich ganz einfach eine Hand voll Kaffeebohnen frisch mahlen und den Kaffee damit zubereiten.

Als erstes wurde der Kaffee aus der Kaffee Globetrotter – Echte Raritäten – Box damit gemahlen.

Kaffee Globetrotter – Echte Raritäten – Box von The Coffee & Tea Company im Test

In diesem Set sind gleich 5 unterschiedliche außergewöhnliche Sorten enthalten. So kann man sich in Ruhe durchprobieren und dann von seinem Favoriten eine größere Packung kaufen.

Enthalten ist :

  •  India Balmaadi – aus Indien
  • Skybury – aus Australien
  • Maragogype – einer der bekömmlichsten Kaffees der Welt
  • Plantation AA – vom Baba Budangiri, dem höchsten Berg zwischen Homalaya und Nilgiri
  • Limu – aus Äthiopien

Der Kaffee ist luftdicht verpackt und kann dank Zippverschluss auch nach dem ersten Öffnen wieder luftdicht verschlossen werden.

Die beiliegende Broschüre liefert einige Informationen über den Kaffee und die Region wo er herkommt.

 

Es handelt es sich um ein schönes und hochwertiges Geschenkset, für sich selbst oder auch für andere. Von den 5 verschiedenen Sorten hat mir persönlich India Balmaadi am besten geschmeckt.

 

Die Kaffeeboxen wurden uns kostenfrei zum Testen und Vorstellen zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns bei der Firma The Coffee & Tea Company für die gute Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.