Marzipankuchen Marion

Marzipankuchen Marion

In diesem Kuchen wird nicht wie es der Name vermuten lässt Marzipan verwendet , sondern dies ist ein Ersatzprodukt für echtes Marzipan.

Zutaten für den Marzipankuchen:

Brauner Boden:

150 g Butter
150 g Zucker
250 g Mehl
4    Eigelb
1     Päckchen Backpulver
4 Eßl.Milch
2 Eßl. Kakao
2    Päckchen Vanillezucker
1     Fläschchen Bittermandelöl

Heller Boden:

250 g Butter
250 g Puderzucker
350 g  Mehl
4      Eiweiß

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Bei dem hellen Teig zum Schluss das zu Schnee geschlagen Eiweiß unterheben.
Zuerst den dunklen, dann den hellen Teig in eine gefettete Springform geben und bei 180  Grad backen.
Auf den noch ganz heißen Boden 1/2 L kochende Milch gießen (zieht schnell ein).
Abkühlen lassen.

Schokoguß:

3 gehäufte Eßl Kakao
3 gehäufte Eßl Puderzucker
3 gehäufte Eßl kalte Milch
1 Ei
125 g Kokosfett

Ei, Milch, Puderzucker und Kakao verrühren. Das ausgelassene Kokosfett (abgekühlt) unterrühren und auf den Boden geben.